Besteuerung von Veräußerungsgewinnen bei Immobilien

Rechtsgrundlage § 23 EStG    
steuerpflichtige Veräußerung Grundstücksveräußerung innerhalb von 10 Jahren nach entgeltlichem Erwerb    
Ausnahmen von der Besteuerung Gebäude, die im Zeitraum zwischen Anschaffung oder Fertigstellung und Veräußerung ausschließlich zu eigenen Wohnzwecken oder im Jahr der Veräußerung und in den beiden vorangegangenen Jahren zu eigenen Wohnzwecken genutzt wurden    
Gewinnermittlung Veräußerungserlös ./. Anschaffungskosten ./. Veräußerungskosten + AfA, soweit in der Vergangenheit als Werbungskosten abgezogen = Gewinn    
Steuersatz Individueller Steuersatz im Rahmen der ESt-Veranlagung    
       
Quelle: IVD Immobilien Fakten 2019